The Beginning


Hier stelle ich meine Werkstatt, mich und einige Fahrzeuge vor, die meine Werkstatt von innen erlebt haben; sei es für Kleinigkeiten oder für eine komplette Restauration. 

Im Wesentlichen sind es eigene Fahrzeuge zum Verkauf - hin und wieder aber auch einmal Fahrzeuge von Freunden von Clubs und Stammtischen, die in der Werkstatt an ihren Lieblingen Hand anlegen durften. Ein wenig geholfen habe ich natürlich auch . . .

Weiterhin biete ich Fahrzeug-Rundum Service an.

Meine Eltern gaben mir drei Vornamen, ich heisse also Jens Hermann Heinrich Evers - für den Alltagsgebrauch aber einfach Jens Evers.

Geboren wurde ich am 16. August 1046 und habe mich fast von Angang an für Technik interessiert - als Kleinkind soll ich schon mein Spiezeug zerpflückt haben.

Tatsächlich begann ich aber sehr früh mit einem Metallbaukasten und mit dem Zerlegen und wieder Zusammensetzen von jeder Art technischen Spielzeugs, von dem es aber in den 50er noch nicht so viel gab, wie heute. Im zarten Alter von 15? (ich glaube, so war es; ist lange her) begann ich mit einigen Freunden an Autos herumzuschrauben, konnten damit aber bis zum Erwerb des Führerscheins mit 18 Jahren nur auf dem Hof der Tankstelle herumprobieren, in der wir auch arbeiten konnten und nach der Schule und am Wochenende ein wenig als Tankwart "arbeiteten".

Später verschlug es mich dann (versehentlich) in den kaufmännischen Bereich und noch später nach einem BWL-Studium in die EDV/IT, als Systemanalytiker und Software-Entwickler. Vor 10 Jahren habe ich dann meine Mtte der 80er gegründete kleine Software-Firma langsam auslaufen lassen und bin "back to the roots" gegangen.


MG RV8  1994

"Rolf Victor" beim Pfingsttreffen 2013


MG ZB Magnette Varitone 1958

"Maggie" 


MG TD  1952

"Teddy" in Arbeit



MG YA  1949

"Agatha" wird noch . . .

MGB  1972

"Vossi"

MGB 1972

"Uwe"